Referenzen

Unsere Referenzen

zum Highspeed Oil Coupler


DI(FH) Georg Ibertsberger
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
Ursprung

»Einfache Bedienung, auch für ungeübte Schülerinnen und Schüler.«

Unser Ursprunger Hoftrac ist seit November 2017 mit dem hydraulischen Mösl Schnellwechsler ausgestattet.
Unter der Anleitung von Herrn Mösl adaptierten die Schülerinnen und Schüler des Maturajahrganges sämtliche Anbaugeräte.
Im Vergleich zu herkömmlichen hydraulischen Kupplungssystemen bietet das MSW System für den Einsatz in Ursprung besondere Vorteile:
Kein Auf- und Absteigen zum Kuppeln der Anbaugeräte notwendig.
Kein Ölverlust beim Kuppeln.
Einfache Bedienung, auch für ungeübte Schülerinnen und Schüler.
Unproblematisches Ankuppeln mit Restdruck in den Leitungen
Das Fazit der Projektgruppe: „Eine einfache und geniale Idee!"


Hans-Jürgen Kleine
aus dem Hochsauerland

»Alles läuft top und macht echt Spaß«


Mangen Luc
aus Goeblange in Luxemburg

»Ich kann das Highspeed Oil Coupler System nur JEDEM empfehlen!«

Sehr lange war ich auf der Suche nach einem guten Schnellwechselsystem, welches meinen Ansprüchen gerecht werden würde.

Schon vor 11 Jahren als ich meinen Schlepper mit Frontlader kaufte habe ich mich nach einem Schnellwechselsystem umgesehen, habe aber nicht das passende gefunden. Darum lies ich ihn mit hydraulischer Verriegelung und Faster 2 ausrüsten.

Da ich öfters am Tag die Geräte wechseln muss, erschien mir über die Jahre das viele auf- und absteigen, das an- und abkuppeln doch zu unsicher und viel zu unbequem. Immer öfter wurden Geräte zweckentfremdet und dies hat manchen Schaden mit sich gebracht.

Dann wurde ich auf den Highspeed Oil Coupler aufmerksam. Während unseres Österreich Winterurlaubes machten wir einen Termin zur Anschauung bei Herrn Mösl. Ich war sofort begeistert von dem System und 3 Tage später bevor wir die Heimreise antraten, wurde ein kleiner Umweg in Kauf genommen und das System wurde mit ins Auto verladen und ab nach Luxemburg.

Jetzt, 2 Monate später bin ich immer noch restlos begeistert davon. Das Kuppeln geht sehr schnell und es macht jetzt sogar Spaß immer wieder die Arbeitsgeräte zu wechseln.

Sogar habe ich mir, weil ja jetzt alles einfacher geht, schon weitere Kleinigkeiten nachgerüstet auf den Arbeitsgeräten, z.B.: Ballenspieß mit hydraulischer Einklappung der Zinken für einen sichereren Straßen-Transport.

Leichte Montage am Frontlader und an anderen Arbeitsgeräten, einfache Bedienung, super Service und sehr kompetente Beratung (bei Fragen bekommt man über Telefon stets fachmännische Auskunft)

Einen neuen Frontlader oder Teleskoplader gibt es bei mir nur noch in Kombination mit dem Highspeed Oil Coupler.


Familie Strasser

»Durch den Ankauf eines stationären Futtermischers, ist das Schnellwechselsystem von Mösl nicht mehr weg zu denken.«

Sekundenschnelles Wechseln der Geräte (hydraulisch wie elektrisch) bringt viel Zeitersparnis.
Wir, Familie Strasser können es mit bestem Gewissen weiterempfehlen!

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns, dass der Highspeed Oil Coupler eure Erwartungen erfüllt.


Christina Flotzinger und Hans-Peter Höllinger
Ort im Innkreis (Weidemann 1350CC45)

»Wir sind von dem „Highspeed Oil Coupler“ positiv überrascht «

es hat alle Erwartungen übertroffen. Dabei spart es nicht nur Zeit, sondern auch Geld (Kraftstoff, Motorverschleiß,…). Vor allem beim täglichen Befüllen des Futtermischwagens, wo die Geräte mehrmals gewechselt werden müssen, ist dieses System nicht mehr wegzudenken.


Thomas Neumayr
Landwirt Anthering/Salzburg

»Im Highspeed Oil Coupler sehe ich die Vorteile, dass das ab- und umhängen von Geräten leicht, unkompliziert, ohne körperliche Kraft und ohne absteigen leicht zu bedienen ist.«

Es spart Zeit ein und kann auch von anderen Personen leicht bedient werden die maschinentechnisch nicht so geübt sind.

 



2 Systeme (Fahrzeuge: Weidemann 1255)

»Die Firma Huber-Braumann bedankt sich für die tolle Entwicklung eines Schnellwechselsystems wo Hydraulik und Strom gleichzeitig gekuppelt werden.«

Das System wird bei uns bei zwei baugleichen Weidemann 1255 verwendet, wo ständiges wechseln von Anbaugeräten notwendig ist.
Ein schnelles und effektiveres Arbeiten wird dadurch ermöglicht.
Es spart uns sehr viel Zeit und Nerven beim Wechseln, und vor allem wird immer das richtige Anbaugerät für die aktuelle Arbeit verwendet.
Das System wird seit ca. 2 Jahren verwendet und funktioniert problemlos.
Ich möchte mich hiermit bei Herrn Mösl Thomas bedanken und freue mich auf weitere gute Zusammenarbeit im Namen vom Huber-Braumann Team.


Stadler Alois (Freinberg)
2 Systeme (Fahrzeuge: Fuchs- und Weidemannhoflader)

»Der ständige Ölverlust beim Wechseln der Hydraulikleitungen und die Probleme mit dem Druck auf den Leitungen wurden mir lästig.«

So habe ich nach einer praktikablen und komfortablen Lösung gesucht, welche dieses Problem beseitigt. Diese habe ich im Highspeed Oil Coupler der Firma MSW-GmbH gefunden. In 5 Sekunden kann ich meine Geräte an- oder abbauen ohne absteigen zu müssen. Es ist jetzt auch egal ob die Geräte in der Sonne stehen oder nicht, auch hier funktioniert der Kuppelvorgang einfach und ohne Ölverlust.
Ich habe mich für den Highspeed Oil Coupler an zwei Fahrzeugen entschieden, diese sind untereinander kompatibel was die Arbeit damit noch praktikabler macht.
Für mich war es die richtige Entscheidung da ich auch nicht mehr ständig das Fahrzeug verlassen muss um zu wechseln. Außerdem ist das Vertauschen, sowie das Abreißen einer Leitung jetzt unmöglich.


 

Christian Wolfgruber (Teisendorf)
Terexradlader

»Ich bin mit dem Highspeed Oil Coupler sehr zufrieden. Es funktioniert alles einwandfrei, ich könnte es mir nicht besser vorstellen.«

Wenn alles so problemlos seinen Dienst tun würde wäre das Arbeiten ein reiner Spaß.

Der Highspeed Oil Coupler erspart mir das ständige auf- und absteigen von meinem Lader und macht mich so wesentlich effektiver und flexibler in meiner Arbeitsweise.


 

Franz Hametner (Steyreregg)

»Es ist wie mit dem Hoflader, hast du erst einmal einen Highspeed Oil Coupler, kannst und willst du auf die Vorzüge dieses Gerätes nicht mehr verzichten.«
... Für mich war die Entscheidung für den Highspeed Oil Coupler ganz klar.
Vor dem System wurde das Wechseln natürlich so gut es ging, vermieden und deshalb haben wir auch oft mit dem falschen Werkzeug »gemurkst«.
Es ließ sich aber trotzdem nicht vermeiden, dass wir zwei- bis dreimal täglich vom Hoflader absteigen mussten, um die Hydraulikleitungen ab- oder anzuschließen. Durch den Highspeed Oil Coupler ist unsere Arbeit wesentlich effektiver und vor allem komfortabler geworden. Das Absteigen entfällt zur Gänze – wir brauchen die Kabine nicht verlassen. Gewechselt wird nun viel öfter und wir sind trotzdem schneller, da das richtige Werkzeug für die entsprechende Arbeit verwendet wird. Dadurch werden mein Hoflader und die Arbeitsgeräte schonender eingesetzt. Der Hydraulikölverlust ist gleich null und die Betriebsstunden an meinem Hoflader haben sich reduziert, was natürlich zur Folge hat, dass sich die Serviceintervalle verlängert haben.
Der Gewinn durch das Schnellwechselsystem liegt für mich zum einem im entfallenden Kuppelvorgang, zum anderen noch viel mehr in der rationelleren Arbeitsweise, die eine wesentliche Zeitersparnis mit sich bringt.


 

Josef Wimmer (Mattsee)

»Wesentliche Zeitersparnis beim Gerätewechsel!«
Für jeden Einsatzzweck wird das richtige Gerät angekuppelt, auch wenn es nur kurz in Gebrauch ist – höhere Arbeitseffizienz – flexible Einsatzorganisation durch oftmaligen Gerätewechsel; Arbeiten, die sonst auf die lange Bank geschoben werden (z. B.: die Kehrmaschine anhängen wegen 30 m Straßenkehren), werden nun »nebenbei« durchgeführt; sehr einfache Bedienung - auch Personal, das normalerweise nicht in der Lage ist Hydraulik- u. Elektroleitungen anzukuppeln, kann jetzt sämtliche Geräte ankuppeln; kein Ärger mit unter Druck stehenden Leitungen beim Ankuppeln, kompakte Bauweise, auf bestehende Geräte nachrüstbar …«


 

Rupert Wallner (Henndorf)

»Kein Ölverlust, keinen Druck mehr auf den Leitungen beim Ankuppeln, leichte Bedienung
auch für Ungeübte – einfaches Umrüsten – immer passendes Werkzeug!«


 

Zeitung Salzburger Bauer
Ausgabe März 2014

»Hydraulikleitungen bequem und unter Druck sicher Kuppeln«
... Dass seine Erfindung robust und durchdacht ist, beweist er mit einem ganz und
gar nicht sanften Kuppelvorgang vor den Augen des Fotografen ...


 

Zeitung Der fortschrittliche Landwirt
Ausgabe 7/2014

»Praxis-Tipp: Anbaugeräte schnell und einfach wechseln –
... verspricht sich eine Zeitersparnis beim Ankuppeln von mindestens 90 Prozent.
Zudemlasen sich mit seinem System auch unter Druck stehende Hydraulikleitungen anschließen ... «